Zurück

Kliklok MEC und Elematic 3001 – ein starkes Duo

Die Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit steigen und der Markt ist stark umkämpft, da jede Marke im Supermarktregal herausstechen will. Nahrungsmittelhersteller, egal welcher Größe, müssen sich daher überlegen, wie sie ihr Zweitverpackung automatisieren können, um den aktuellen und zukünftigen Marktanforderungen gerecht zu werden.

Vor kurzem hat Bosch Packaging Technology ein attraktives Zweitverpackungssystem vorgestellt, das aus dem Kliklok MEC, einen Seitenlader für den mittleren Leistungsbereich, und dem Wrap-Around Sammelpacker, Elematic 3001 besteht. Bei der Kombination dieser beiden leistungsstarken Maschinen profitieren Nutzer von zahlreichen Vorteilen: Lebensmittelsicherheit, Flexibilität und einer hohen Maschinenverfügbarkeit.

 

Sicherheit für Ihre Lebensmittel

Das wachsende Risiko von Lebensmittelverunreinigungen und kostspieligen Rückrufaktionen lässt die Lebensmittelproduzenten nicht in Ruhe. Dies kann leicht vermieden werden, indem man in Verpackungsmaschinen mit einem hygienegerechtem Design investiert, wodurch sich keine Produktreste in der Maschine ansammeln können. Beispielsweise ist der Kliklok MEC IP65 klassifiziert, das heißt, funktionsrelevante Maschinenfunktionen sind staubdicht und gegen Strahlwasser geschützt. Dies ermöglicht eine einfache Reinigung und gesetzliche Vorschriften können eingehalten werden. Die Elematic 3001 ist in Edelstahl-Ausführung erhältlich, mit innen geführten Kabeln und einem Heißleim-Granulatbehälter, der sich außerhalb der Maschine befindet, wodurch die Bedienersicherheit erhöht wird.

 

Flexibilität ohne Kompromisse

Formatvielfalt des Kliklok MEC

 

Um sich am Markt zu behaupten, müssen Nahrungsmittelhersteller ständig attraktive und praktische Packstile auf den Markt bringen. Der Kliklok MEC bietet die notwendige Flexibilität, um Produkte in verschiedenste Schachtelgrößen zu verpacken, von einer 2 Zentimeter dicken Pizza, bis hin zu einem 10 Zentimeter hohen Kuchen. Auf diese Weise können Sie vielfältige Kartons für Werbe- oder Saisoneinführungen erstellen, ohne in separate Maschinen investieren zu müssen.

 

Packstile der Elematic 3001

 

 

Aber auch unser neuer Sammelpacker erfüllt die Nachfrage nach mehr Flexibilität, da verschiedene Packstile, wie  Tray, Tray mit Stülper, Volleinschlag und Hosenträgertray, auf einer Maschine verpackt werden können. Dank verschiedener Aufreißfunktionen und die zweiteilige Verpackung können die Transportkartons leicht geöffnet werden und die Produkte lassen sich direkt im Regal platzieren.

 

 

 

Schnelle und einfache Wartung

Einfacher, werkzeugloser Formatwechsel

Um auf dem heutigen, wettbewerbsintensiven Markt zu bestehen, müssen Lebensmittelhersteller Ihre Produktion automatisieren. Zudem müssen die Maschinen eine gute Zugänglichkeit für den Bediener haben, schnelle und werkzeuglose Formatwechsel ermöglichen, sowie einfach zu reinigen sein. Der Elematic Sammelpacker bietet dank des intuitiven Click-Systems eine einfache und jederzeit reproduzierbare Formatumstellungen in weniger als 10 Minuten. Die offene Bauweise beider Maschinen ermöglicht eine gute Zugänglichkeit und Reinigung.

 

 

Mit dem Sekundärverpackungssystem von Bosch können Sie Schachteln und Kartons produzieren, welche die Lebensmittelsicherheit gewährleisten, eine hohe Packstilflexibilität erlauben und eine hohe Anlagenverfügbarkeit sicherstellen. Darüber hinaus ist das gesamte System einfach zu bedienen, da die gleiche HMI-Benutzeroberfläche verwendet wird.

Wollen Sie mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie uns auf www.bosch-cartoning-casepacking.com.

 

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Nordamerika
Scott Low
+1(774)364-1916
scott.low@bosch.com

 

Lateinamerika
Mario Pino
+1(770)981-5200
Mario.Pino@bosch.com

 

EMEA
Pablo Weiss
+49(7151)7007705
Pablo.Weiss@bosch.com

 

APAC
Bernd Bruckert
+49(7151)7007-104
Bernd.Bruckert@bosch.com

 

Seitenanfang

Dear visitor,

6,100 employees, up to 150 years of experience, one thing is new: our name!

From now on we are called: Syntegon

Our blog can be reached in the future at:
blog.syntegon.com

What is behind Syntegon? The numbers speak for themselves:
www.syntegon.com/numbers

Your Syntegon Team

Close window